Für den bundesweit gültigen Vertrag „Hallo Baby“ zur besonderen Versorgung gem. § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen zwischen der AG Vertragskoordinierung, der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft Bayern, der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg, dem BKK Landesverband Mitte, der BKK Vertragsarbeitsgemeinschaft Hessen, dem BKK Landesverband Nordwest, dem Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) und dem Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V. (BDL), wurde gemeldet, dass wegen Fusion die BKK BPW Bergische Achsen nicht mehr am Vertrag teilnimmt.

Eine Abrechnung über diese Kasse ist ab dem 1.1.2024 nicht mehr möglich.

Weiterhin wurde die „BKK VBU“ in „mkk – meine krankenkasse“ umbenannt.

Eine aktuelle Liste der teilnehmenden Krankenkassen kann hier eingesehen werden:
www.kvsachsen.de > Verträge > Hallo Baby > Anlage 1 Teilnehmende Krankenkassen (Stand 01.01.2024)