Eine faszinierende Reise vom Bodensee bis Wien

Traditionell wird Österreich von Bauerngärten geprägt, die die Landschaft wie hineingestreute Kleinode verzaubern. Doch es gibt auch sehr formale Anlagen oder Gärten im englischen Stil. Die Vorlieben der Gartenbesitzerinnen und -besitzer sind vielfältig: während eine Dame ihren Garten tatsächlich mit alten Möbeln einrichtet, greift der Grafiker tief in den Farbtopf und wählt Magenta zu geschnittenem Buchs. Es gibt natürlich auch die heimliche Rosenkönigin, deren Leidenschaft unübersehbar ihren Cottagegarten prägt. Auch der faszinierende und vielfältige Garten von Karl Ploberger, dem Fernseh-Biogärtner Österreichs, darf natürlich nicht fehlen. Die Autorinnen präsentieren viele Entdeckungen, die man oft auch besuchen kann, um sich von dem Charme der österreichischen Gärten vor Ort verzaubern zu lassen.

Die Fotografin Borstell zählt sie zu den bekanntesten Gartenfotografinnen im deutschsprachigen Raum. Ihre Fotos erscheinen in Garten- und Wohnzeitschriften sowie in zahlreichen Büchern und Kalendern. Die Gartenbautechnikerinnen Schubert und Papouschek arbeiten seit Jahren mit eigenen Redaktionsbüros für den Bereich Garten und Natur. Bestseller-Autor und ORF-Fernsehmoderator Karl Ploberger verfasste das Vorwort der vorliegenden Sonderausgabe mit aktualisiertem Adressteil.

Bibliographische Angaben

Ursel Borstell, Elke Papouschek, Veronika Schubert
Die schönsten Gärten Österreichs
Eine faszinierende Reise vom Bodensee bis Wien

2022
208 Seiten, 294 Farbfotos
Format 21,5 × 26,2 cm, 14,99 Euro
Hardcover, Pappband
ISBN 978-3-8094-4626-2
Bassermann Verlag