Abrechnungsfähige Leistunge

GOP 35100, 35110


Voraussetzungen

Nachweis von Kenntnissen und Erfahrungen in anerkannten Weiterbildungsangeboten im Umfang von insgesamt mindestens 80 Stunden, davon müssen einzeln belegt werden:

  • Theorieseminare von mindestens 20-stündiger Dauer

  • Balint- od er patienten bezogene Selbsterfahrungsgruppe von mindestens 30-stündiger Dauer (d. h. bei Balintgruppen mindestens 15 Doppelstunden) in regelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von mindestens einem halben Jahr bei anerkannten Balint-Gruppenleitern bzw. anerkannten Supervisoren

  • Vermittlung und Einübung verbaler Interventionstechniken von mindestens 30-stündiger Dauer


Grundsätzliche Einschränkungen

Die Durchführung und Abrechnung der beantragten genehmigungspflichtigen Leistung ist erst nach Erteilung der Genehmigung zulässig. Die Genehmigung kann grundsätzlich nicht rückwirkend erteilt werden.